Aktuelles - Heimatverein

Kopfzeile von der Webseite vom Heimatverein Wickrathberg.
Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

.

.

St. Martinszug in Wickrathberg am 08.11.2019
Zum Treffpunkt Im Schlaun strömen immer mehr Kinder mit Laternen samt ihren Familien. Alle warten gespannt. Da, endlich ist St. Martin (Marina Wassen) hoch auf ihrem stattlichen Kaltblut-Hengst zu sehen. Sie reitet an die Spitze des Zuges begleitet von Thomas Steinert vom VHD-Vorstand. Die Verkehrssicherung übernehmen traditionell sowohl umsichtig und kompetent als auch humorvoll-augenzwinkernd unsere Bezirksbeamten Thomas Derichs und Ralf Walter. Das Zugende bildet weithin sichtbar der Löschwagen unserer Freiwilligen Feuerwehr mit ihrem Leiter Sven Hess. Nun ertönt zum ersten Mal kraftvoll das Martinslied aus den Instrumenten der „Big Music Rheydt“ unter der Leitung von Dietmar Dominicus und dem „1. Gerichhausener Reitercorps“, angeführt von Peter Wolters. Der Weg führt über die Niersstraße, vorbei am Bresserplatz, über die Berger Dorfstraße, Am Pastorat, Lerchenweg und den Postillionsweg zum Bolzplatz.
Der Weg führt über die Niersstraße, vorbei am Bresserplatz, über die Berger Dorfstraße, Am Pastorat, Lerchenweg und den Postillionsweg zum Bolzplatz.Viele Fenster und Hauseingänge sind mit Laternen oder bunten Windlichtern herrlich geschmückt. Am Straßenrand winken zahlreiche Anwohner mit freudigen Gesichtern. Eine halbe Stunde später erreicht der lange Lindwurm den Bolzplatz, wo bereits die hohen Flammen des Martinsfeuers lodern. Dort hockt Sam Ludwig als Bettler frierend auf einem Strohballen.
Als alle sich rings um das Feuer versammelt haben, reitet St. Martin die lange Reihe der Kinder ab begleitet vom Text der Martinsgeschichte, die Claudia Putz vorträgt. Anschließend spielen die beiden Kapellen noch einmal das Martinslied und alle Kinder stimmen ein letztes Mal lautstark ein.
Nach der Mantelteilung bedankt sich Thomas Steinert im Namen des VHD-Vorstandes bei allen tatkräftigen Helfern und betont: „Es ist schön, dass wieder so viele Kinder und Erwachsene zum mittlerweile 20. Wickrathberger Martinszug gekommen sind“, der nach Mitteilung der Polizei mit 700-800 Teilnehmern der größte im Wickrather Bezirk ist. Nun ist es höchste Zeit für die Ausgabe der Martinstüten! Unterstützt von einigen Helfern verteilt St. Martin die wiederum mehr als 200 wohlgefüllten Tüten an die sichtlich zufriedenen Kinder. Siehe Bilder hierzu

(Fotos: Lothar Hericks, Text: Thomas Steinert)

.

Neue Bepflanzung am Bresserplatz

Am 06.11.2019 wurde am Bresserplatz weitergearbeitet. Es sind 6 Bäume 2 Sträucher und an der Böschung im hinterem Bereich 150 Pflanzen gesetzt worden. Des Weiteren sind Fundamente für Bänke und Papierkörbe, die im Februar 2020 geliefert werden., erstellt worden. In kürze werden noch Stauden gepflanzt.
(Fotos und Text: Karl-Heinz Reinhard)

.Newsletter

Wir möchten Sie zukünfig direkt und umgehend über Neuerungen informieren.Dazu bieten wir Ihnen unseren persönlichen Newsletter mit Informationen zu aktuellen Themen wie Veranstaltungen und Neues auf unserer Webseite an. Wenn Sie die angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Tip

Zurück zum Seiteninhalt