Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles

.

.

Statistische Daten zu der Bevölkerung von Mönchengladbach vom 30.06.2017
Statistische Daten zu der Bevölkerung von Mönchengladbach und ihrem Ortsteil Wickrathberg. Stand 30.06.2017

Die Stadt Mönchengladbach hat zur Zeit 269.948 Einwohner, davon sind:
133.184 männlich und
136.764 weiblich.
Der Ausländeranteil beträgt ca. 15,8 % = ca. 42.652 Einwohner

Der Ortsteil Wickrathberg hat zur Zeit 2.241 Einwohner, davon sind:
1.181 männlich und
1.123 weiblich.
Der Ausländeranteil beträgt ca. 4,4 % = 99 Einwohner

Altersaufbau der Einwohner in Wickrathberg:
 0  bis   3 Jahre      51 Einwohner
 3 bis    6 Jahre      56 Einwohner
 6 bis  10 Jahre      72 Einwohner
10 bis  16 Jahre   144 Einwohner
16 bis  20 Jahre     85 Einwohner
20 bis  35 Jahre   289 Einwohner
35 bis  50 Jahre   403 Einwohner
50 bis  60 Jahre   411 Einwohner
60 bis  65 Jahre   161 Einwohner
65 bis  70 Jahre   149 Einwohner
70 bis  80 Jahre   271 Einwohner
80 bis  90 Jahre   128 Einwohner
90 Jahre und älter  21 Einwohner
---------------------
gesamt 2.241 Einwohner                                                       Stand : 30.06.2017

.

Presse-Info vom 17.07.2017
Verein für Heimat – und Denkmalpflege und Wickrathberger Bevölkerung stinksauer!!
Foto zeigt die beschädigte Bank.
Selten hat ein Projekt so viel positive Resonanz gebracht und schon wieder gibt es Menschen die Frust und Wut verbreiten.
Der Verein für Heimat und Denkmalpflege Wickrathberg hat gerade vor drei Monaten den Verbindungsweg Güdderather Weg zur L39 mit großem finanziellem und körperlichem Aufwand fertiggestellt und schon waren wieder Vandalen am Werk.
Eine sehr schöne und teure Holzbank die „NEU“ aufgestellt wurde, ist in der Nacht vom 08.04. auf dem 09.04.2017 mit Graffitis besprüht worden. Nach aufwendiger Reinigung und Restaurierung wurde die gleiche Bank in der Nacht vom 15.07. auf den 16.07.2017 zum wiederholten Mal mit Graffitis besprüht. Der Vorstand fragt sich, warum macht, wer auch immer, so etwas zum wiederholten Mal?

Die Sachbeschädigung wurde vom Vorstand zur polizeilichen Anzeige gebracht.
Gleichzeitig bittet der Vorstand um Mithilfe und setzt für sachdienliche Hinweise die zur Täterfindung führen eine Belohnung von 100,- € aus!
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei oder an den Vorstand unter 0151-52438021

.

Tour de France in Wickrathberg
Einmal im Leben die Tour de France LIVE erleben, und das in Wickrathberg. Dieses Erlebnis war am Sonntag endlich möglich.
Foto zeigt die Tour de France am 02.07.2017 durch Wickrathberg
Die Wickrathberger Ortsvereine und die evangelische Kirchengemeinde hatten die Idee, dies zu einem besonderen Event zu machen. Jörg Engels, ortsansässiger Landwirt und Kartoffelbauer, stellte seine große Freifläche zur Verfügung, sodass hier gefeiert werden konnte.

Bierstand, mehrere Grills, Kaffee - Kuchenstand, Hüpfburg und Überdachte Sitzplätze waren entsprechend zum Sonntag aufgebaut. Dazu live-Musik mit der Coverband „Saitensprung“.
Mit 800 – 1.000 Personen wurde gerechnet und geplant. Doch dann kam alles anders. Bereits um 11.30 Uhr war diese Personenzahl anwesend. Insgesamt sammelten sich am „Finkenberger-Hof“ wohl etwa 2.500 Personen um die Tour zu genießen. Bedingt durch die unerwartet große Menschenanzahl kam es zu Wartezeiten, was der Stimmung jedoch keinen Abbruch tat. Man Kannte sich und die Geselligkeit war groß.

Viele waren in kleinen oder größeren Gruppen, auch aus den Nachbardörfern gekommen, um in Wickrathberg zu feiern. Hervorzuheben ist die Gruppe der F-Jugend des FC- Blau-Weiß Wickrathhahn, die in ihren Trikots und mit  Transparenten ausgestattet  die Fahrer begrüßten.   

10 Minuten, bevor das Feld der Fahrer erwartet wurde, sorgte Petrus dafür, dass der Boden nicht so staubte und ließ es kräftig regnen. Auch dies brachte die Stimmung nicht ins Wanken. Als die Hubschrauber näher kamen, folgten die Radfahrer alsbald. Hunderte geschwenkte Fähnchen, großer Jubel und kräftige Anfeuerungsrufen wurden ihnen zuteil.  Eine tolle emotionale Stimmung verbreitete sich. Alle waren froh, dabei gewesen zu sein und viele verweilten noch nach der Tour. Besonderer Dank gilt den vielen Helfern und dem verständnisvollem Publikum.

Wickrathberg präsentierte sich von seiner besten Seite, da waren sich alle einig. Und bei der nächsten Tour werden die Stände verdoppelt, um den Ansturm zu bewältigen.       
(Bericht von Jochem Enzenmüller)


Foto zeigt eine Collage von der Tour de France
Foto zeigt ein geschmücktes Fahrrad zur Tour de France

.

Newsletter
Wir möchten Sie zukünfig direkt und umgehend über Neuerungen informieren.

Dazu bieten wir Ihnen unseren persönlichen Newsletter mit Informationen zu aktuellen Themen wie Veranstaltungen und Neues auf unserer Webseite an. Bei Interesse teilen Sie uns hierfür Ihre E-Mail-Adresse mit.

Tip

* Pflichtfeld
Am Ende eines jeden Newletters finden Sie auch einen Link zur Abmeldung.

.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü