1930-1959 - Webseite vom Heimatverein Wickrathberg

Heimatverein Wickrathberg
Heimatverein
Wickrathberg
Direkt zum Seiteninhalt

1930-1959

Ansichtskarte von Wickrathberg - Originalbild
1930 - 1959
1930
  • Mit der Einweihung des Denkmals am 12.10.1930 wurde der Verein für Heimat- und Denkmalpflege gegründet. Leider existieren keine Unterlagen aus den ersten Jahren des Vereins.

1945
  • Nach 1945 ruhte seine Arbeit zunächst.

1954
  • Am 18.03.1954 fand die erste Vorstandssitzung nach dem Krieg statt. Zum Vorsitzenden wurde Otto Offermann gewählt. Die erste Mitgliederwerbung ergab 274 neue VHD-Mitglieder. Erste Aufgaben waren die Instandsetzung des Denkmals an der Kirche.
  • Das Bemühen, neue Straßennamen zu finden: Straße von Wickrath bis Gaststätte Bresser „Damm“; von Bresser bis Ortsausgang Wanlo „Dorfstraße“; von Bresser bis Ortsausgang Beckrath „Beckrather Straße“ (heute „Niersstraße“); von Haus P. Barten bis Ortsausgang Richtung Güdderath „Taubengasse“; von der Dorfstraße längs des Pfarrhauses „Viehweg“ (heute „Am Pastorat“); zwischen Taubengasse und Viehweg „Am Tannenwäldchen“; davon abzweigend „Siedlung“ (heute „Am Büschgen“); Verbindungsweg zwischen Damm und Siedlung „Postillionsweg“; abgehend von der Beckrather Straße „Kinkelbach“.

    Auf jeder Straße mussten die Hausnummern links mit 1 und rechts mit 2 angefangen werden. Bis 1960 dauerte es, alle Neubenennungen durchzuführen.

1955
  • Zum 1. Vorsitzenden wird Fritz Barten gewählt. Die jährlich stattfindende Vogelstimmenwanderung wird eingeführt.
Heimat- und Denkmalpflege Wickrathberg e.V.
Geschäftsführender Vorstand
Barbara Fitzek und Thomas Steinert

Kontakt
41189 Mönchengladbach
Eisvogelweg 3
Telefon +49 (0) 2166 55 24 29
info@heimatverein-wickrathberg.de
Zurück zum Seiteninhalt