Aktuelles - Aktuelle Webseite vom Heimatverein

Kopfzeile von der Webseite vom Heimatverein Wickrathberg.
Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

.

'Alte Pizzeria' mit neuem Inhaber
Wir freuen uns, dass unsere 'alte Pizzeria' mit neuem Inhaber und Team wieder geöffnet hat. Nach großem Umbau wird im neuen Outfit moderne Küche gekocht, aber auch die klassische Pizza angeboten. Neu ist auch der Lieferservice, der das Essen direkt nach Hause liefert.
Unsere Rufnummer lautet: 02166 / 2555 170

Wir wünschen dem Team von Pizza Lord viel Erfolg.

..
Neue Sirene in Wickrathberg
Sirenenalarm
Heul doch:

Die Feuerwehr startet zukünftig  jeden 1. Samstag im Monat um 12:00 Uhr einen Testlauf der neu  installierten Sirenen im Stadtgebiet.

Ablauf des Sirenentests:
12:00 Uhr - ENTWARNUNG:
Dauerton von einer Minute
12:06 Uhr - WARNUNG:
auf- und abschwellender Heulton von einer Minute
12:12 Uhr - ENTWARNUNG:
Ende des Testalarms mit einem Dauerton von einer Minute

Weitere Info:
Bisher wurden an 34 ausgewählten Standorten in den Stadtzentren Sirenen installiert:
Ordnungsamt Hauptstraße
Gymnasium an der Gartenstraße
GGS Erich-Kästner, Dohler Straße 12
Gesamtschule Volksgarten, Volksgartenstaße 75
Berufskolleg Volksgartenstraße, Volksgartenstraße 124
Heinrich-Lersch-Schule, Rohrstraße 43
BIS, Bismarckstraße 97/99
Förderschule, Kabelstraße 63
Weiterbildungskolleg Linker Niederrhein, Brunnenstraße 230
KGS Ohler, Konradstraße 72
NEW, Voltastr.2
Verwaltungsgebäude Oberstadt, Aachener Straße 2
Förderschule Dahlener Straße
Odenkirchener Straße auf dem Theater
Grundschule Steinstraße
Grundschule Heyden Zingsheimer Straße
Rheinstraße auf dem Gebäude der Firma GE Grid GmbH
KGH Holt, Engelsholt 56
Förderzentrum MG-Nord, Heidegrund 15
Annaschule, Annakirchstraße 56
KGS Bettrath-Hoven, Von-Groohe-Str. 145
KGS Damm, Krahnendonk 19
Freizeit und Lernheim, Hülserkamp 1
Trabrennbahn Mönchengladbach, Am Flughafen 5
Am Sternenfeld (Grundschule)
Katzenbauerstraße (Förderschule)
Luisental (Übergangsheim)
Klosterstraße (Verwaltungsgebäude)
Malmedyer Straße (Unternehmensgebäude)
Viersener Straße (Kliniken Maria Hilf)
Am Mevissenhof (Verwaltungsgebäude)
Höfgenweg (Grundschule)
An der Kirche (ehemaliges Schulgebäude Wanlo)
Wickrathberg (Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr)

Warum Sirenen?
Die Stadt muss bei Großschadensereignissen ein leistungsfähiges Warnsystem für die Bevölkerung vorhalten. Der Bund hatte nach dem Ende des Kalten Krieges sein flächendeckendes Warnsystem aufgegeben und es den Kommunen überlassen. Die Stadt Mönchengladbach warnt seitdem die Bevölkerung wenn nötig durch den Einsatz von Warnfahrzeugen. Zur verbesserten und schnelleren Information der Bevölkerung hatte sich der Rat dazu entschieden, zusätzlich ein eigenes Sirenen-Warnsystem aufzubauen.

Wann ertönen Sirenen?
Die Sirenen ertönen nur bei sogenannten Großschadensereignissen oder in Krisenfällen wie bei Chemieunfall, Unwettergefahren (Hochwasser), einem Großbrand mit Flächenlage oder bei terroristischen Anschlägen zur flächendeckenden Information der Bevölkerung.

Was bedeuten die Sirenensignale?
auf- und abschwellender Sirenenton (eine Minute): Warnung, Gefahr
Dauerton (eine Minute): Entwarnung, Gefahr vorüber

Was ist bei einer Warnung zu tun?
In solchen Fällen gelten folgende Verhaltenshinweise:
Ruhe bewahren
Gebäude/Wohnung aufsuchen
Türen und Fenster schließen
Radio einschalten (WDR, Radio 90,1)
Fernsehgerät einschalten (WDR)
Informationen hier im Internet abrufen
Krisen-Hotline der Stadt MG anrufen 02161 – 25 54321
Nachbarn im Haus informieren
Handy beachten (Warn-App NINA)
Weitere Informationen unter NotfallMG
Sirene für die Hosentasche: NINA-App
Kostenlose bundesweite Warn-App sollte auf keinem Mobiltelefon fehlen.
Parallel zu Sirenen und Medien warnt die Stadt Mönchengladbach Bürger bei Gefahren jetzt auch per Smartphone über die Warn-App NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

NINA steht für „Notfall-Informations- und Nachrichten-App“ und wird derzeit bereits von 500 000 Menschen genutzt. Das Warnsystem, das bereits für viele Städte funktioniert, soll in Nordrhein-Westfalen bald flächendeckend eingesetzt werden.

NINA informiert den Nutzer, bei Gefahrenlagen – etwa bei einem Großbrand oder wenn sich Gefahrstoffe ausbreiten. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen sind ebenfalls in die Warn-App integriert. Ist die App erst einmal heruntergeladen, kann man einstellen, für welche Städte oder Kreise man die Warnungen erhalten möchte. Wer viel unterwegs ist, kann sich die Warnungen auch immer für seinen aktuellen Standort anzeigen lassen.
..
Gaststätte Wagner öffnet wieder am 22.05.2020
Der Heimatverein freut sich, dass die Traditionsgaststätte in Wickrathberg wieder öffnet.
Liebe Gäste,

wir eröffnen am Freitag den 22.05.2020 ab 17:30 Uhr wieder unser Lokal für Sie.
Um Wartezeiten und Menschenansammlungen zu vermeiden, wird um eine vorherige, telefonische Reservierung eines Tisches gebeten (Telefon: 02166-57378 oder 0172-1486743).

Jeder Gast muss sich vor Ort namentlich mit Adresse und Telefonnummer registrieren. Alle Gäste werden darum gebeten, speziell im Eingangs und Wartebereich, ausreichend Abstand von 1,5 Meter einzuhalten. Die Platzzuweisung erfolgt ausschließlich durch das Servicepersonal.

Wir freuen uns auf ihren Besuch.
Familie Schumacher und Team
..
Frühling in Wickrathberg

Der Frühling ist eine wunderbare Jahreszeit. So auch gesehen in Wickrathberg und Umfeld von Manuela Ohle und Karl-Heinz Habrich. Da es evtl. Mitbürger durch die momentane Coronazeit vielleicht nicht so sehen konnten, hier einige Ansichten.
..
Vandalismus auf dem Bresserplatz

Wieder einmal hat es in Wickrathberg einen Fall von Vandalismus gegeben. Auf dem neu und sehr aufwendig gestalteten Bresserplatz wurden Mülltonnen und Stromzähler von einem sogenannten “Sprayer“ besprüht. Der Verein für Denkmal- und Heimatpflege hat Anzeige erstattet. Für sachdienliche Hinweise ist der VHD im Namen aller dankbar. Diese sind an den Geschäftsführenden Vorstand Barbara Fitzek (Telefon: 02166 - 552429) oder Thomas Steinert (Telefon: 0163 - 7813 181) zu richten.

Der Vorstand
..
Corona: Absage Maifeiertag in Wickrathberg

Liebe Freunde/Innen Wickrathbergs.

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage bezüglich  Covid19, sehen wir uns im Interesse aller gezwungen, die Maifeier in diesem Jahr ausfallen zu lassen.

Wir hoffen, dass sich die Situation bald entspannt und wünschen Ihnen gute Gesundheit und ein glückliches Wiedersehen.

Ihr Verein für Heimat-und Denkmalpflege Wickrathberg.
Corona: Evangelische Kirchengemeinde Wickrathberg
und Wickrather Vereine helfen!!!
Angesichts der weiteren Verbreitung des Corona Virus und der damit einhergehenden Einschränkungen, haben sich die evangelische Kirchengemeinde Wickrathberg und die Wickrather Vereine entschlossen, eine Nachbarschaftshilfe einzurichten.

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, dass die Gemeinschaft Solidarität beweist und zusammen steht. Aus diesem Grund haben sich die Beteiligten entschlossen, Bürgerinnen und Bürgern aus Risikogruppen beizustehen und dahingehend zu erleichtern, auf nicht zwingend notwendiges Verlassen der Wohnung zu verzichten.

Deshalb bietet die Nachbarschaftshilfe an, Tätigkeiten des täglichen Lebens von ihr erledigen zu lassen. Dazu zählen z. B. Einkaufen, Rezepte abholen und einlösen, Gassi gehen. Die Helfer werden natürlich versuchen, diese Erledigungen möglichst kontakt-los zu gestalten, um alle Beteiligten vor Ansteckung zu schützen.
Nachfolgend die Kontaktdaten der an dieser Aktion Beteiligten:
Ricarda Conrads
0152 / 6356690
Ursula Cremers
02166 / 54368
Karl-Heinz Daum
0163 / 8752034
Pfarrerin Esther Gommel-Packbier
02164 / 700759
Uli Mones
0157 / 36322620
Enrico Odermatt
0174 / 3426103
Corina Strunk und Team Jugend
0160 / 4016171
Diakonin Birgit Erke und Team Jugend
0163 / 8281907
Außerdem steht die Leiterin des Gemeindeladens, Steffi Mund, Dienstag- bis Donnerstagmorgen nach Telefon.
Vereinbarung zur Verfügung (02166 / 54976)
Wir wünschen Ihnen Gesundheit, Mut und Gottvertrauen!!!

.Newsletter

Wir möchten Sie zukünfig direkt und umgehend über Neuerungen informieren.Dazu bieten wir Ihnen unseren persönlichen Newsletter mit Informationen zu aktuellen Themen wie Veanstaltungen und Neues auf urnserer Webseite an. Wenn Sie die angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Tip

Zurück zum Seiteninhalt