Aktuelles - Heimatverein Wickrathberg

Heimatverein Wickrathberg
Heimatverein
Wickrathberg
Direkt zum Seiteninhalt

Martinszug 2021 durch Wickrathberg

Heimatverein Wickrathberg
Veröffentlicht von Thomas Steinert in Aktuelles · 12 November 2021
Zum Treffpunkt „Im Schlaun“ strömen immer mehr Kinder mit Laternen samt ihren Familien. Alle warten gespannt. Da, endlich ist St. Martina hoch auf ihrem gutmütigen und zugerfahrenen Hengst zu sehen. Sie reitet an die Spitze des Zuges begleitet von Stefanie Herpens-Usemann und Thomas Steinert vom VHD-Vorstand sowie Sven Hess, dem Leiter der Berger Freiwilligen Feuerwehr. Die Verkehrssicherung übernehmen umsichtig und kompetent als auch humorvoll-augenzwinkernd die Bezirksbeamten Heike Mertens und Ralf Diekjobst. Das Zugende bildet weithin sichtbar der Löschwagen unserer Freiwilligen Feuerwehr.
 
Als lautstarkes Startsignal ertönt kraftvoll das Martinslied aus den Instrumenten der „Big Music Rheydt“ unter der Leitung von Dietmar Dominicus und dem „1. Gerichhausener Reitercorps“, angeführt von Peter Wolters.

Der Weg führt über die Niersstraße, vorbei am Bresserplatz, über die Berger Dorfstraße, Am Pastorat, Lerchenweg und den Postillionsweg zum Bolzplatz. Viele Fenster und Hauseingänge sind mit Laternen oder bunten Windlichtern herrlich geschmückt. Am Straßenrand winken zahlreiche Anwohner mit freudigen Gesichtern. Eine halbe Stunde später erreicht der lange Lindwurm den Bolzplatz, wo die Flammen des Martinsfeuers aufgrund der Feuchtigkeit verhalten lodern. Dort hockt Sam Ludwig als Bettler frierend auf einem Strohballen.

Als alle sich rings um das Feuer versammelt haben, begrüßt Thomas Steinert im Namen des VHD-Vorstandes die bunt leuchtende Schar, bedankt sich bei allen tatkräftigen Helfern und betont: „Es ist schön, dass nach dem erzwungenen Ausfall wieder so viele Kinder und Erwachsene zum Wickrathberger Martinszug gekommen sind“. Jetzt reitet St. Martin die lange Reihe der Kinder ab begleitet vom Text der Martinsgeschichte. Anschließend spielen die beiden Kapellen noch einmal das Martinslied und alle Kinder stimmen ein letztes Mal lautstark ein.

Nun ist es höchste Zeit für die Ausgabe der Martinstüten! Unterstützt von einigen Helfern verteilt St. Martin die Rekordzahl von 250 wohlgefüllten Tüten an die sichtlich zufriedenen Kinder.

Text: Thomas Steinert - Foto: Lothar Hericks


Heimat- und Denkmalpflege Wickrathberg e.V.
Geschäftsführender Vorstand
Barbara Fitzek und Thomas Steinert

Kontakt
41189 Mönchengladbach
Eisvogelweg 3
Telefon +49 (0) 2166 55 24 29
info@heimatverein-wickrathberg.de
Zurück zum Seiteninhalt